• de

Ernährungsberatung

Ernährungsberatung in Darmstadt

Man ist, was man isst

Der Körper braucht Nahrung, wenn er funktionieren soll. Er braucht gute Nahrung, wenn er gut funktionieren soll. Doch kein Körper ist wie der andere und so können auch Ernährungsempfehlungen leider nicht über einen Kamm geschoren werden. Ein junger, kräftiger Körper wird Ernährungssünden verzeihen. Doch wenn ein Organismus geschwächt ist, dann gelten beim Essen andere Regeln, um den Körper nicht weiter zu schwächen oder um ihn über die Ernährung zu entlasten und vielleicht sogar zu heilen.

Eine Ernährungsberatung kann deshalb der erste Schritt zur Verbesserung des Gesamtzustands sein. In welche Richtung diese Beratung geht, das ist selbstverständlich von der Verfassung und von den Notwendigkeiten jedes einzelnen Ratsuchenden abhängig. Einige Patienten bringen vielleicht Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit sich, die es zu entdecken gilt. Bei anderen mag der Körper im wahrsten Sinne des Wortes sauer sein, also unter einer Übersäuerung leiden. Was auch an Problemen vorliegt, nach einer eingehenden Bestandsaufnahme gibt es viele Möglichkeiten, den Körper am Esstisch wieder ins Lot zu bringen.

Ausgehend von der individuellen Situation wird meine Ernährungsberatung unterschiedliche sehr bewährte, aber nicht unbedingt jedem vertraute Ansätze berücksichtigen. Dazu gehört die Ernährung, die sich an den vier Blutgruppen orientiert; eine Ernährung, die Säuren und Basen in Balance bringt oder Unverträglichkeiten umschifft. Auch Ernährungsmodelle, die sich an der Lehre vom Ayurveda sowie an den fünf Elementen der TCM (traditionelle chinesische Medizin) orientieren, können zur Problemlösung herangezogen werden.

Wenn die individuell falsche Ernährung bereits zu Schädigungen und Krankheiten geführt hat, wird meine Ernährungsberatung sich auch mit der Ausleitung der Schadstoffe befassen. Wie kann der Körper sich von Säuren, Schlacken, Umweltgiften und anderen schädlichen Stoffen befreien? Was wollen uns Quaddeln über unsere Ernährung sagen und wie wird man sie am besten wieder los? Wann ist das Baunscheidtverfahren angebracht, wann sollte lieber geschröpft werden? Meine umfassende Ausbildung wird Sie bei der Ernährungsberatung sicher durch die vielleicht labyrinthisch erscheinenden Möglichkeiten führen.