• de

Fadenlifting

Fadenlifting mit mikrofeinen Fäden

Die Techniken in der ästhetischen Medizin werden nicht nur Fadenliftingpermanent weiterentwickelt, sondern es kommen immer auch völlig neue und innovative Behandlungsmethoden hinzu. Eine Technik, die inzwischen als wirklich ausgereift bezeichnet werden darf, ist das Fadenlifting. Diese Methode stellt das sanfteste Facelifting dar, das es derzeit weltweit überhaupt gibt. Der Eingriff selbst dauert nur rund eine halbe Stunde und der ganz gewöhnliche Alltag kann unmittelbar danach bereits wieder aufgenommen werden. Auch der Erfolg des Fadenliftings ist sehr schnell zu sehen. Zudem garantiert das Lifting aber auch noch einen Langzeiteffekt.

Mit Fadenlifting zu einem frischeren Gesichtsausdruck und mehr Kontur

Wer träumt mit fortschreitenden Jahren nicht davon, noch einmal seine ursprünglichen straffen Gesichtskonturen zurückzubekommen, die alte Frische an den Wangen wiederzusehen und eine elastische, pralle Gesichtshaut zu fühlen. Mit einem Fadenlifting mit „Silhouette soft“ wird dieser Traum in der foraesthetic Lounge Darmstadt realisiert. Das Schöne daran: Schon eine ausgedehnte Mittagspause bietet genug Zeit, um den kleinen Eingriff vornehmen zu lassen. Wobei etwa 2-3 Tage Schwellung sichtbar sein können.

Die eigentliche Behandlung beginnt mit einer örtlichen Betäubung. Das Fadenlifting gilt zwar als non-invasiv, aber ein paar wenige Millimeter tief muss der Arzt doch mit der Nadel in die Haut eindringen. Damit das nicht zu spüren ist, wird eine Betäubung gegeben. Der Mediziner unterfüttert dann quasi die Konturen mit den mikrofeinen Fädchen von „Silhouette soft“ so geschickt, dass sich die Konturen wieder festigen. Das Volumen kann dabei mit Hyaluron aufgefüllt werden. Das hat einen fast sofortigen Effekt. Das Gesicht entspannt sich insgesamt, der Ausdruck wird frischer und vom Gegenüber als freundlicher empfunden. Auch die Augenpartie hat einen veränderten Einfluss auf das Gesicht. Sie wirkt wacher und damit natürlich deutlich jünger.

Was passiert nun mit den Fädchen nach der Behandlung? Sie werden, im Gegensatz zum Happy-Lift, nach und nach vom Körper resorbiert. Das Geniale am Fadenlifting mit „Silhouette soft“ ist nun, dass sie dabei den Körper auch noch dazu anregen, seine Kollagenproduktion anzukurbeln. Das kommt in hohem Maße der Haut zugute, die nun besser Feuchtigkeit speichern kann und zudem glatter wird.

Die Effekte eines Fadenliftings halten je nach der Ausgangsbeschaffenheit der Haut bis zu zwei Jahre vor. Die Behandlung kann danach problemlos wiederholt werden.

Fadenlifting – Zusammenfassung

  • Behandlungsdauer: ca. 45 min
  • Aufenthalt in der Praxis: ca. 90 min
  • Ausfallzeit: 1-3 Tage
  • Anästhesie: Lokale Betäubung

Einen Fachbeitrag zu Silhuette Soft Fadenlifting finden sie hier.